Search

Wie man mit Geld umgeht: 5 wichtige Tipps

Eines der Dinge, die einem nur selten in der Schule – und oft nicht einmal von den Eltern – beigebracht werden, ist, wie man mit Geld umgeht. Das ist mehr als beschämend, denn wer nicht mit umgehen kann, steuert vielleicht auf eine Katastrophe zu. Selbst diejenigen von uns, die mit ihrem Geld gut zurecht kommen, können von dem einen oder anderen Tipp profitieren. Daher folgen nun ein paar wichtige Ratschläge rund um das Thema Geld. Tipp 1: Etwas für Notfälle beiseite legen Wir alle brauchen ein paar Mittel für Notfälle, aber es sollten auch genug sein, damit wir damit mindestens drei Monate über die Runden kommen – idealerweise sogar ein halbes Jahr oder mehr. Aber laut einer aktuellen Umfra

Erbrecht wird neu geregelt

Immer mehr Menschen arbeiten in europäischen Nachbarländern oder verbringen dort ihren Lebensabend. Viele von ihnen besitzen am neuen Lebensort wie auch im Heimatland Vermögen. Im Todesfall sind die Erben damit oftmals überfordert. Die Abwicklung von Erbfällen innerhalb der EU wird vereinfacht. Ab August 2015 gilt die neue Europäische Erbrechtsverordnung. Diese regelt, welches nationale Erbrecht anzuwenden ist, wenn Vermögen in mehreren EU-Staaten zu vererben ist. Die neue Verordnung bietet vor allem größere Rechtssicherheit, von der jährlich gut 450.000 Familien profitieren werden. EU-Vorschriften erleichtern die Abwicklung von Erbfällen 2012 wurden neue EU-Erbschaftsregeln erlassen. Sie mü

Erbrecht auf Zypern

Diese Kurzdarstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Rat der Notariate der EU (CNUE) verfasst. 1 Wie wird die Verfügung von Todes wegen (Testament, gemeinschaftliches Testament, Erbvertrag) aufgesetzt? Prinzipiell sieht das nationale Recht kein gemeinschaftliches Testament vor. In der Praxis können Ehepaare ihr Testament erstellen und jeder Ehegatte setzt den anderen als Alleinerben ein. Das Testament wird gemäß den Bestimmungen des Kapitels 195 Artikel 23 errichtet und vollstreckt. Das Testament ist zwingend schriftlich zu errichten und von dem Erblasser oder einer anderen Person im Auftrag und in Anwesenheit des Erblassers zu unterzeichnen. Es ist außerdem von mindestens zwei Zeugen zu un

Monatliches Anlegen macht viel Sinn

Den Cost Average Effekt (auch Durchschnittskosteneffekt) nutzen Investoren, die sich vor starken Kursschwankungen schützen möchten. Indem man regelmäßig einen konstanten Betrag investiert, gleicht man die Zeiten mit hohen Kursen mit Zeiten aus, in denen die Kurse niedrig sind. Denn so kauft man mehr Anteile wenn der Preis niedrig ist und weniger, wenn der Preis hoch ist. Befürworter dieser Technik meinen, dass es nicht möglich ist den optimalen Zeitpunkt für eine Investition zu finden. Es kann also vorkommen, dass du einige Anteile teuer erwirbst, indem du regelmäßig investierst. Es kann aber auch sein, dass du einige Anteile kostengünstiger erwirbst. Mathematisch gesehen macht das laut den

Moody's erhöht Bewertung von Zypern

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Ratingagentur Moody's hat die Bewertung von Staatsanleihen aus Zypern um zwei Stufen auf B1 von B3 erhöht. Der Ausblick bleibe weiter stabil. Zur Begründung wurde auf die schneller als erwartete wirtschaftliche Erholung verwiesen. Die Konjunktur des Landes habe zudem ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber externen Einflüssen bewiesen, vor allem aus Griechenland und Russland. Für 2015 rechnet Moody's für Zypern mit einem Wirtschaftswachstum von 1,2 Prozent, für 2016 werden 1,4 Prozent erwartet.

Was ist Gold wert

Einige von meinen Freunden werden dem nicht zustimmen, allerdings bin ich der gleichen Meinung und dieses Video erklaert gut warum. Danke an Fintool fuer diese kurze, gute Video.

Diversifikation: Der beste Freund des Investors

Wenn Du eine Tasse Kaffee in einem Café um die Ecke kaufst, machst Du dann einen Deckel auf den Becher, bevor Du ins Auto steigst? Schnallst Du dich an, bevor Du losfährst? Wie es aussieht, sind wir Menschen prinzipiell Risiko-Manager, besonders wenn wir uns der möglichen Folgen unserer Taten bewusst sind, wie zum Beispiel an einem sonnigen und schönen Tag Teil einer Verkehrsstatistik zu werden. Jeder Investor und jede Investorin ist auch ein Risiko-Manager seines oder ihres Portfolios – ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Wenn du in eine Aktie investierst, hast du ein Portfolio erstellt und bist damit ein bestimmtes Risiko eingegangen. Bei der Diversifikation geht es darum, sein Kapi

Finanzratschläge für meinen neugeborenen Sohn

Meine Frau hat am Sonntag einen Sohn zur Welt gebracht. Das ist das Coolste, was einem passieren kann. Das einzige, was er momentan macht, ist uns rund um die Uhr wach zu halten. In vielen Jahren wird er etwas über Finanzen lernen müssen. Wenn es soweit ist, hier sind meine Ratschläge. ​ 1. Du hättest vielleicht gerne ein teures Auto, eine schicke Uhr und ein großes Haus. Aber glaube mir, du brauchst das alles nicht. Was du willst, sind Respekt und Bewunderung von anderen Leuten und du glaubst, dass dir teure Sachen das bringen werden. Das funktioniert fast nie – besonders nicht bei den Leuten, deren Respekt und Bewunderung du gerne hättest. Wenn du jemanden in einem schönen Auto siehst, den

Senden Sie mir eine Nachricht: 

© 2015 by Thorsten Quakernack. Proudly created with Wix.com